Aktivitäten

 

Busfahrten

Busfahrt

Das Forum Senioren Meckenheim bietet zwei Mal pro Kalenderjahr eine geführte Tagestour in Zusammenarbeit mit einem örtlichen Busunternehmen an. Die Zielsetzung ist, kulturelle, geschichtliche und geographische Sehenswürdigkeiten im regionalen Umfeld zu erleben und in netter Gesellschaft zu genießen.
Die Ziele und Zeitpläne werden zeitgerecht bekanntgegeben.

Leitung: Gabriele Racky Tel: 0 22 25 – 911 15 25

 

Mach mit – bleib geistig fit

Mach mit – bleib geistig fit

Mach mit – bleib geistig fit. Geben Sie sich einen Ruck und tun Sie etwas für Ihre geistige Gesundheit. Um geistig fit zu bleiben
wollen wir unsere grauen Zellen mit neuen Reizen überraschen und die Kreativität und das Denkvermögen ankurbeln.
Wer rastet, der rostet, das gilt nicht nur für unseren Körper, das gilt ganz besonders für unser Gehirn. Wer sich also fit halten möchte, der muss etwas dafür tun.

Das Training findet bis auf weiteres im Raum 1 des Katholischen Bildungswerkes, Am Kirchplatz 1, in Meckenheim, statt.

Achtung: Alle Plätze dieses Kurses sind „traditionell“ ausgebucht. Teilnahmewünsche werden auf einer Warteliste bei oder Tel. 0175 1197113 geführt.

 

Internet- und Computerhilfe – Wird zurzeit nicht angeboten

Internet-Treff/Computerhilfe

Ein Treffpunkt für Computerfreunde!

Erfahrene Schüler helfen Ihnen, die neue digitale Welt besser zu verstehen und damit umzugehen.

Die Jugendlichen erklären Ihnen leicht und verständlich die Funktionen von Smartphone oder Tablet-PC und können Ihre Geräte mit leichteren Bedienungsfunktionen einrichten.

Den eigenen Rechner müssen Sie mitbringen. Wir verfügen über einen WLAN-Anschluss.

Kostenbeitrag: für Mitglieder 4,-€/Paare 6,-€; für Gäste 5,-€/Paare 7,-€.

Anmeldung erforderlich!

Die Hilfe wird bis auf weiteres ausschließlich telefonisch vermittelt.

Weitere Informationen erteilt:
Sabine Mehrholz:  // Tel. 0162-4413398

KKK-Film

KKK-Film (Kino – Kommunikation – Kulinarisches)

Nach wie vor beliebt sind die in Kooperation mit der Gesellschaft für internationalen Kulturaustausch (GIK) und dem Bürgerverein veranstalteten Filmvorführungen im Drehwerk Adendorf.

Wir freuen uns über vierteljährliche Filmabende kurz KkK genannt (Kino-kulinarisch-Kommunikation) im Drehwerk, Töpferstraße 17-19, 53343 Wachtberg

Traditionelles gemeinsames Kaffeetrinken

Traditionelles gemeinsames Kaffeetrinken

Das Forum Senioren Meckenheim bietet jeden zweiten Samstag im Monat ab 15:00 Uhr die Möglichkeit zum gemütlichen Zusammensitzen und guter Unterhaltung an. Der Veranstaltungsort wechselt zwischen dem Café Sofa in der Hauptstraße 58 und dem Café Delikat am Le Meé Platz 1 (wird jeweils im FSM Programm www.forum-senioren-meckenheim.de veröffentlicht) um möglichst viele interessierte Menschen zu erreichen.

 

Literaturkreis

Literaturkreis

Der Literaturkreis des Forum Senioren Meckenheim diskutiert über Bücher aus dem weiten Feld der zeitgenössischen Literatur.
Dazu laden wir auch diejenigen herzlich ein, die bisher noch nicht dem Literaturkreis beigetreten sind, aber gerne über die Bücher sprechen wollen, die sie gelesen haben oder noch lesen wollen.

Die Veranstaltungen werden bis auf weiteres im Raum 1 des Katholischen Bildungswerkes, Am Kirchplatz 1, in Meckenheim, angeboten.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass der Literaturkreis unter neuer Leitung in gewohntem Ablauf weitergeführt werden kann. Nächster Termin ist der 18.06.2024 um 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr am o.a. Ort.

Taschengeldbörse – Wird zurzeit nicht angeboten

Taschengeldbörse des Forum Senioren

Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren können gegen einen Stundenlohn von mindestens 5 € mit kleinen gelegentlichen Hilfsleistungen ein Taschengeld verdienen.

Die Taschengeldbörse verbindet Senioren, Familien und Berufstätige, die Entlastung von kleinen Arbeiten benötigen, mit Jugendlichen, die Jobs suchen, um ihr Taschengeld aufzubessern. Über die Vermittlung einer Tätigkeit hinaus möchten wir vor allem ganz bewusst den Kontakt zwischen Alt und Jung herstellen, um damit das gegenseitige Interesse und Verständnis zwischen den Generationen zu fördern.

Jeden Teilnehmer möchten wir bei der Erstanmeldung persönlich kennenlernen.

Das Anmeldeformular „Jobanbieter“ bzw. „Jugendlicher“ können Sie sich ausdrucken und schon ausgefüllt mitbringen, ansonsten erhalten Sie auch von uns Formulare.

Im „Merkblatt“ können Sie sich über die Rahmenbedingungen und rechtlichen Hinweise an der Taschengeldbörse informieren.

Die Hilfe wird bis auf weiteres ausschließlich telefonisch vermittelt.

Weitere Informationen erteilt:
Sabine Mehrholz:  // Tel. 0162-4413398

Wohnberatung