Sonderveranstaltungen

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

vergangene Veranstaltungen

Neuer Film im Rahmen des KinoKulinarischesKommunikation am 25. Mai im Drehwerk

Wir freuen uns nach dem großen Erfolg unseres letzten Films „Deutschstunde“ Ihnen nun den nächsten Film unserer Filmreihe „KKK“ ankündigen zu können:

„Marie Curie-Elemente des Lebens“

Historisches Drama über die zweifache Nobelpreisträgerin. Der Film schildert den Weg einer Frau und Ausnahmewissenschaftlerin in einer Männerdomäne.

Die Thematik und der Schwerpunkt des Films werden sicher wieder Anregung zu der anschließenden Diskussion im Bühnenraum sein.

Ort und Anmeldung: Drehwerk Töpferstr. 17-19, 53343 Wachtberg. Tel: 02225-7081719

Zeit: Donnerstag, 25.5.2023, 18:00 Uhr

Preis: 16,00 Euro, anschließende Diskussionsrunde im Bühnenraum mit Imbiss inklusive

Bitte melden Sie sich unmittelbar beim Drehwerk an, geben Sie dabei Ihre Mitgliedschaft bei BVM oder FSM an.

Bei Fragen wenden Sie sich an Annerose Rink, Tel. 02225-7095587 oder

Informationsveranstaltung zu Morbus Parkinson am 01. Juni im Mosaik-Kulturhaus

Gemeinsam mit dem Forum Senioren lädt die Stadt Meckenheim zu einer Informationsveranstaltung in das ein.

Zeit und Ort: 01.06.2023, 14:00 Uhr, Mosaik-Kulturhaus, Siebengebirgsring 2, Meckenheim

Den Mittelpunkt bildet das Thema „Morbus Parkinson aus Sicht von Betroffenen“. Als Referentinnen wenden sich Sabine Oltzen und Ulrike Keiper an die Teilnehmenden. Im Anschluss stehen die beiden für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

Anmeldungen sind erbeten unter:

Immer mehr Menschen leiden an Morbus Parkinson. Während früher nahezu ausnahmslos ältere Menschen betroffen waren, erkranken inzwischen immer häufiger auch jüngere Menschen. Die beiden Referentinnen informieren als Betroffene in ihrem Vortrag über die Krankheit, ihre Sichtweise, ihre Erfahrungen und ihre Möglichkeiten, mit der Erkrankung zu leben, ohne auf die ärztliche Auffassung einzugehen.