Warnkarte Senioren Meckenheim

Sicherheit im Alter

Ansprechpartner:

Werner Racky
Tel.: 0151 – 5488 3902
Email:

Ziel:

Mit dem übergeordneten Ziel „Aufrechterhaltung der Selbständigkeit älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger“ stellt sich diese Projektgruppe der Aufgabe die Sicherheit unserer Seniorinnen und Senioren umfassend in allen Phasen, an allen Orten und zu allen Zeiten zu verbessern und zu schützen. Hierbei kommt es uns vor allem darauf an, Hilfe zur Selbsthilfe zu vermitteln.

Hierzu werden nachfolgende Felder angesprochen

  • Sicherheit gegen kriminelle Aktivitäten (z.B. Trickbetrüger)
  • Sicherheit im Wohnumfeld
  • Sicherheit im Straßenverkehr
  • Sicherheit außer Haus

Wir arbeiten eng mit dem Polizeipräsidium (PolPräs) Bonn zusammen, um ein Maximum an Expertise und Aktualität zu erzielen.

Aktuelle Aktivitäten / Vorhabenplanung

Die für den 29.11. von 15:00 -16:30 Uhr geplante Veranstaltung ist durch krankheitsbedingten Ausfall des Veranstaltungsortes leider abgesagt. Ein neuer Termin in 2022 wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Weitere Informationen erteilt: Werner Racky, Tel. 911 1525 oder per Mail an

Bisherige Arbeitsergebnisse

Vortrag von Frau Heidtmann-Kappler

Vortrag von Frau Heidtmann-Kappler (ehrenamtliche Seniorenberaterin beim PolPräs Bonn) zu Kriminalpräventive Tipps und Informationen zu den bekanntesten Maschen der Täter bei Straftaten zum Nachteil älterer Menschen

mehr lesen