Warnkarte Senioren Meckenheim

Sicherheit im Alter

Ansprechpartner:

Werner Racky
Tel.: 0151 – 5488 3902
Email:

Ziel:

Mit dem übergeordneten Ziel „Aufrechterhaltung der Selbständigkeit älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger“ stellt sich diese Projektgruppe der Aufgabe die Sicherheit unserer Seniorinnen und Senioren umfassend in allen Phasen, an allen Orten und zu allen Zeiten zu verbessern und zu schützen. Hierbei kommt es uns vor allem darauf an, Hilfe zur Selbsthilfe zu vermitteln.

Hierzu werden nachfolgende Felder angesprochen

  • Sicherheit gegen kriminelle Aktivitäten (z.B. Trickbetrüger)
  • Sicherheit im Wohnumfeld
  • Sicherheit im Straßenverkehr
  • Sicherheit außer Haus

Wir arbeiten eng mit dem Polizeipräsidium (PolPräs) Bonn zusammen, um ein Maximum an Expertise und Aktualität zu erzielen.

Aktuelle Aktivitäten / Vorhabenplanung

Die für den 29.11. von 15:00 -16:30 Uhr geplante Veranstaltung ist durch krankheitsbedingten Ausfall des Veranstaltungsortes leider abgesagt. Ein neuer Termin in 2022 wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Weitere Informationen erteilt: Werner Racky, Tel. 911 1525 oder per Mail an

Bisherige Arbeitsergebnisse

Man will Ihre Teppiche/Pelze günstig reinigen/überarbeiten – ein lukratives Geschäft – aber nur für den Anbieter

Sie haben eine Anzeige in der Zeitung gelesen oder einen Werbezettel erhalten – z.B. als Briefkastenreklame, Beilage in Zeitungen oder Werbeflyer beim Einkaufen? Ihnen ist telefonisch angeboten worden, Ihren Teppich oder Pelz reinigen und ggf. ausbessern zu lassen? Beworben wird zumeist ein verlockendes, aber zeitlich befristetes Angebot: Für einen kurzen Zeitraum gebe es eine große Wasch-Sonderaktion für Teppiche/ eine professionelle Reinigung für Pelze – sogar mit einem satten 25-40% Rabatt. Ein Schnäppchen, denken Sie, …

mehr lesen

Falsche Energieberater an Ihrer Haustür – und wieder will man nur Ihr Geld und mehr

Wie uns mehrere Bürger*innen z.B. aus Meckenheim, Bornheim und Buschhoven mitteilten, sind in unserem Zuständigkeitsbereich offenbar zurzeit wieder sogenannte falsche Energieberater*innen unterwegs. Diese Masche ist nicht neu und lebt mit zeitlichen Abständen seit mehreren Jahren immer wieder auf. Die Personen erkundigen sich direkt an Ihrer Haustür oder zuvor telefonisch zum Zwecke einer Terminvereinbarung …

mehr lesen